Synchronous Averaging

Übersicht

Anwendungsbereich

Diese Option ermöglicht die Bestimmung des Schwing- oder Geräusch-Spektrums eines rotierenden Aggregates bei hohem Störpegel. Die Option kann eingesetzt werden, wenn nicht von der Rotation herrührende Schwingungen das interessierende Signal überlagern und dadurch verhindern, wesentliche mit der Rotation verbundene Spektraleigenschaften zu messen oder zu erkennen.

Beschreibung

Das Grundprinzip der Software besteht darin, viele synchron mit der Rotation berechnete komplexe Fourier-Spektren des gemessenen Signals zu mitteln. Spektralanteile, die nicht von der Rotation herrühren, werden im Mittelungsergebnis statistisch unterdrückt und der Signal-Rauschabstand kann dadurch drastisch verbessert werden.


Abbildung 1:
Synchronous-FFT, Ventilator mit 39 Blättern, Mittelungsergebnis nach 10 Sekunden


Abbildung 2:
Synchronous-FFT, Ventilator mit 39 Blättern, Mittelungsergebnis nach 13 Sekunden

Eigenschaften

Signale Verwendung typischerweise mit Mikrofon- oder Körperschallsignalen
Softwareumfang
  • Erhöhung des Signal-Rauschabstand
  • Unterdrückung von Fremdgeräuschen, die nicht von der Rotation herrühren
  • Drehzahl-Bereitstellung erfolgt durch Samurai-Tacho oder alternativ durch explizite Eingabe der Synchronisationsfrequenz
  • Parallele Berechnung in allen Kanäle möglich

Voraussetzungen

Die Voraussetzung für diese Softwareoption ist eine gültige SAMURAI Lizenz.

Angebotsanfrage